Gericht gibt ihr Recht – FOCUS Online

http://www.focus.de/sport/mehrsport/tid-16305/katrin-krabbe-zum-40-gericht-gibt-ihr-recht_aid_455902.html

Doch Krabbe wehrt sich, schreckt vor einem langem juristischen Tauziehen nicht zurück. 2002 gibt das Oberlandesgericht Münchender mittlerweile mit dem Anwalt Michael Zimmermann verheirateten Ex-Sprinterin recht: Eine derartige Sperre schränke das Recht auf freie Berufswahl ein, urteilt das Gericht. Rund 700 000 Euro muss der Weltleichtathletik-Verband an Krabbe deshalb zahlen.

Dumm nur: Krabbe und ihr Mann denken offenbar nicht daran, dass dieses Geld ordentlich versteuert werden muss. Das Amtsgericht Neubrandenburg hat das Ehepaar rechtskräftig verurteilt, während Krabbe mit einer Geldstrafe davonkam, wurde ihr Mann zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt, wie in der lokalen Zeitung nachzulesen war. Das Finanzamt habe dem Paar zudem zur Insolvenz geraten. Sie sei kein Luxusmensch, ließ Katrin Krabbe in diesem Zusammenhang der „Bild“-Zeitung wissen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Katrin Krabbe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s