Streetscooter: Elektro-Transporter der Post wird zum Renner – manager magazin – Nachrichten – Unternehmen

http://m.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/a-1161898.html

Post steigt zu wichtigem Hersteller von Elektro-Transportern auf

Die Post ist mit StreetScooter zu einem führenden Hersteller von Elektro-Transportern aufgestiegen. Die Firma war 2010 als Startup-Unternehmen aus dem Umfeld der Universität RWTH Aachen gegründet worden. In Aachen wurden Elektrofahrzeuge entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse der Zusteller der Post zugeschnitten waren. Das Nutzfahrzeug wurde 2012 vorgestellt. Im Dezember 2014 hatte die Post sich dann alle Anteile der StreetScooter GmbH gesichert.

Rund 3000 der Transporter fahren derzeit für die Post durch deutsche Ballungsräume. Post-Chef Frank Appel konnte bei der Entwicklung auf einen Vorteil setzen – die Post hat einen riesigen Fuhrpark und kann die Fahrzeuge selbst übernehmen und testen. Zudem können ihr die Elektro-Transporter angesichts der Debatte um Fahrverbote handfeste Wettbewerbsvorteile bei der Zustellung in den Innenstädten verschaffen. Konkurrenten wie UPS oder FedEx werden zugleich unter Zugzwang gesetzt. Appel hatte zugesagt, den Ausstoß des Klimagases CO2 aus dem Transport bis 2050 auf Null zu reduzieren.

Gesamte Zustellflotte soll mittelfristig elektrisch fahren

Mittelfristig will die Post ihre gesamte Brief- und Paketzustellflotte von knapp 50.000 Fahrzeugen durch Elektro-Wagen ersetzen, die mit Strom aus regenerativen Energien betrieben werden sollen. Die Fahrzeuge werden aber auch außerhalb des Konzerns an Kunden wie Handwerker oder Kommunen verkauft, ein Abnehmer ist etwa der Fisch-Händler Deutsche See.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s