Dieselskandal: Deutsche Wohlstandsgesellschaft schafft sich ab, Kolumne – SPIEGEL ONLINE

Das Problem der Abgase lässt sich nicht mit Sprachregelungen aus der Welt schaffen, wie wir es aus der Genderforschung kennen. Die Abschaltvorrichtung auf dem Prüfstand ist das Pendant zum Binnen-I: Eine Hilfsmaßnahme, um Naturwissenschaft und gesellschaftliche Vorgaben zu versöhnen. Leider sind Stickoxid und CO2 auch noch messbar, wenn vorne das Ökolabel draufklebt. „Physics is a bitch“, wie man im Englischen sagen würde. Energieausbeute, Verbrennungsgrad, Verdichtung – all das stößt an Grenzen, die dem menschlichen Gestaltungswillen bislang noch entzogen sind.

Quelle: Dieselskandal: Deutsche Wohlstandsgesellschaft schafft sich ab, Kolumne – SPIEGEL ONLINE

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s