Stützpunkt in Afrika: Chinas Machtbasis in Dschibuti | tagesschau.de

https://www.tagesschau.de/ausland/china-militaerbasis-dschibuti-101.html

Dschibuti ist ein begehrter Standort

Außer China haben schon die USA, Frankreich, Italien, Spanien, Japan und die Türkei eine Militärpräsenz in dem Kleinstaat am Horn von Afrika. Deutsche Soldaten sind im Rahmen der Anti-Piraterie-Mission „Atalanta“ zeitweise in Dschibuti stationiert. Auch Saudi-Arabien baut dort eine Basis.

Das autoritär regierte Dschibuti mit rund 900.000 Einwohnern gilt als stabil und strategisch günstig gelegen, weil es am Schnittpunkt von Europa, Afrika, dem Nahen Osten und Asien liegt. So ist der Jemen nur knapp 20 Seemeilen entfernt und auch andere, afrikanische Krisenherde sind relativ nahe. Auch US-amerikanische Drohneneinsätze in Somalia sollen teilweise von Dschibuti aus geflogen werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s