Herxheim an Berg: Die „Hitler-Glocke“ soll hängen bleiben – SPIEGEL ONLINE

Die rheinland-pfälzische Landeskonservatorin Roswitha Kaiser hat sich nun dafür ausgesprochen, die Glocke im Turm der 1000 Jahre alten Kirche hängen zu lassen und sie auch weiter zu benutzen – als mahnendes Andenken an etwas, „was man lieber vergessen möchte“. Sie sei nicht dafür, die Glocke zu entfernen, sagte sie. Man habe die Aufgabe, das, was unter Denkmalschutz stehe, zu bewahren – „auch wenn es schmerzlich ist“. Kaiser leitet die Direktion Landesdenkmalpflege der Generaldirektion Kulturelles Erbe.

Die Glocke mit der Aufschrift „Alles fuer’s Vaterland Adolf Hitler“ und dem Hakenkreuz darunter hängt seit 1934 in der Kirche und ist Eigentum der Gemeinde. Daneben hängen seit 1951 zwei weitere Kirchenglocken. Das Geläut ist aufeinander abgestimmt.

http://m.spiegel.de/panorama/a-1156869.html#ref=recom-outbrain

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s