Mit über 50 Partnern: Baidus Apollo-Plattform will das Android für selbstfahrende Autos werden | ❤ t3n

Dass Baidu es mit Apollo es absolut Ernst meint und sein ambitioniertes Projekt rasch umsetzen will, zeigt sich auch durch die Ankündigung von über 50 Partnern (aktuell sind es 53). Zu den Partnern gehören unter anderem große Autohersteller wie Daimler und Ford sowie 13 chinesische Autofirmen (BAIC BJEV, BAIC Group, Changan, Chery, CHJ Automotive, Dongfeng Motor, FAW Group, Faw Jiefang, Foton, Great Wall Motors, JAC Motors, King Long und NIO) und einige Universitäten. Außerdem haben sich Apollo auch Technologieanbieter und -ausrüster wie Nvidia, Intel, Bosch, Continental, Microsoft, Tomtom und ZF angeschlossen. Die komplette Liste der Partner findet ihr auf der Apollo-Website.

http://t3n.de/news/baidu-apollo-android-autonomen-fahrindustrie-835914/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s