Conchita Wurst: Sie möchte wieder „nur“ Tom Neuwirth sein | GALA.de

Schluss mit Conchita Wurst. Schon im Februar hatte Tom Neuwirth im Interview mit „Welt am Sonntag“ angekündigt, dass es die Kunstfigur Conchita Wurst nicht mehr lange geben werde. „Ich muss sie töten“, sagte er damals. Jetzt konzentriert er sich tatsächlich mehr auf seine männliche Seite.

Conchita Wurst: Imagewechsel 

Die weibliche Phase ist vorbei: Conchita Wurst, die von Tom geschaffen wurde, wird es nicht mehr geben. „Ich habe mich nie als Frau gefühlt“, erklärte der 28-Jährige im Gespräch mit dem Magazin „News. Er habe sich auch nie im falschen Körper gefühlt, sondern es lediglich geliebt, sich zu verkleiden. Rund um die Geschehnisse des Eurovision Song Contests vor drei Jahren habe er seine Kunstfigur Conchita zelebriert, habe darauf bestanden als Frau gesehen zu werden. Das hat nun ein Ende:

http://www.gala.de/stars/news/conchita-wurst–sie-moechte-wieder–nur–tom-neuwirth-sein-21366088.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s