Orbán wagt den Tabubruch – und würdigt Hitler-Verbündeten Miklós Horthy – SPIEGEL ONLINE

Der Verband der jüdischen Gemeinden Ungarns (Mazsihisz) und der Jüdische Weltkongress (WJC) kritisierten Orbáns Bemerkung über Horthy scharf als „Verherrlichung eines Hitler-Verbündeten“. „Horthys Verantwortung am Tod von 600.000 ungarischen Juden steht für uns außer Frage“, heißt es in einer Stellungnahme von Mazsihisz.

Außerdem sei Horthy für den Tod Zehntausender ungarischer Soldaten verantwortlich, da Ungarn auf seinen Befehl hin am Krieg gegen die Sowjetunion teilgenommen habe. Auf diese Kritik angesprochen sagte Orbán am vergangenen Freitag am Rande des EU-Gipfels: „Ich habe meine Rede auf das Genaueste formuliert und stehe zu jedem ihrer Worte.“ Auch Orbáns Kanzleiminister János Lázár würdigte Horthy als „großen Patrioten“ und als „ehrbaren, durch und durch rechtschaffenen Militär“.

http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1154518.html#ref=recom-outbrain

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s