Frankreichs PS-Dynastie Peugeot will wieder stärker bei PSA mitmischen – manager magazin

Im Klartext heißt das: Die Peugeot-Familie erwägt, ihren Anteil an Peugeot zu erhöhen und so wieder größter Anteilseigner zu werden.Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron hatte in einem Interview mit der Finanzzeitung Les Echos erklärt, dass der Staat über einen Verkauf seines 14-Prozent-Anteils an PSA nachdenke – in Teilen oder zur Gänze. Die Peugeot-Familie hält wie auch der chinesische Autokonzern Dongfeng je 14 Prozent an PSA. Wenn der Staat seine Beteiligung an PSA verringert, sei die Peugeot-Familie interessiert, erklärte die Quelle laut Reuters.

Quelle: Frankreichs PS-Dynastie Peugeot will wieder stärker bei PSA mitmischen – manager magazin

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Macron veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s