Flightrights Buisnessplan

Für alle übrigen Fälle setzt man in Potsdam bei Flightright auf die moderne Technik – Big Data und darauf aufbauende juristische Vorhersagen: Dabei werden die Flug- und Verspätungsdaten der Reisenden mit einer Datenbank abgeglichen, die Flightright mit tatsächlichen Landezeiten und Angaben zu rund 35.000 Gerichtsverfahren gefüttert hat. In dieser ersten, technischen Instanz befindet ein Algorithmus anstelle eines Juristen über den Rechtsanspruch.

Mehr zum Thema

Ist die Wahrscheinlichkeit einer Entschädigung hoch, wird den Nutzern angeboten, nach einer Identifizierung per Video-Online-Telefonat über den Zahldienst Paypal schnell und sicher an ihre Entschädigung zu kommen.Flightright kümmert sich dann um den Rest und treibt seinerseits das Geld von der Fluggesellschaft ein – notfalls über eine Klage. Wie andere Legaltechs lässt sich Flightright den ursprünglichen Entschädigungsanspruch des Passagiers gegen die Gesellschaft abtreten und behält 35 Prozent des Entschädigungsanspruchs zuzüglich der Mehrwertsteuer ein. Von den möglichen 600 Euro Entschädigung erhält der Kunde somit lediglich 348 Euro – aber in wenigen Minuten anstatt nach einem langen Rechtsstreit.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/flightrights-buisnessplan-14955834.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s