Export: Deutscher Handel mit EU wächst auf 707 Milliarden Euro – SPIEGEL ONLINE

In EU-Mitgliedstaaten exportierte die Bundesrepublik 2016 laut Statistischem Bundesamt Waren im Wert von 707,7 Milliarden Euro. Das waren rund 2,2 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr (692,5 Milliarden Euro). Etwas schwächer legten auch die Einfuhren nach Deutschland aus EU-Staaten zu. Sie wuchsen um 1,6 Prozent auf 552,2 Milliarden Euro (2015: 543,3 Milliarden Euro).

Wichtigster EU-Handelspartner für die Bundesrepublik war 2016 Frankreich. In das Nachbarland gingen Exporte im Wert von rund 101,3 Milliarden Euro. Dem standen Importe aus Frankreich in Höhe von 65,7 Milliarden Euro gegenüber. Auf Platz zwei steht Großbritannien mit deutschen Exporten im Wert von 86,1 Milliarden Euro und Importen von 35,6 Milliarden Euro. Mit keinem anderen Land hat die Bundesrepublik einen solch hohen Exportüberschuss. Ökonomen warnen daher angesichts des angekündigten EU-Austritts von Großbritannien vor Folgen für die deutsche Wirtschaft.

http://m.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/a-1146253.html#ref=recom-outbrain

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s