Vernetzte Fahrzeuge: Conti macht mit Joint Venture in China mobil – manager magazin – Nachrichten – Unternehmen

 Autozulieferer und Reifenhersteller Continental  will künftig auch in China verstärkt mit Mobilitätsdiensten Geld verdienen. Dazu unterzeichnete das Unternehmen mit China Unicom Smart Connection, einer Tochter des Mobilfunkanbieters China Unicom, einen Vertrag für ein strategisches Gemeinschaftsunternehmen. Das teilte Continental am Mittwoch mit.

Beide Unternehmen sollten zu je 50 Prozent am neuen Gemeinschaftsunternehmen beteiligt sein. Den Angaben zufolge geht es um Dienste und Anwendungen für Fahrzeugdaten sowie Software für vernetzte Fahrzeuge.

http://m.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/a-1143948.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter China veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s