Der Angriffsplan des Volvo-Mutterkonzerns Geely: Die chinesische Attacke auf Volkswagen – manager magazin – Nachrichten – Unternehmen

Wer nach China will, muss nicht weit fliegen. Er kann auch nach Schweden fahren. Göteborg, Lindholmen Science Park am Fluss Göta Älv, neun Kilometer vom weitläufigen Areal des Autobauers Volvo entfernt. Vor anderthalb Jahrzehnten bröckelte hier noch der Putz. Jetzt schießen zwischen restaurierten Backsteinbauten jede Menge neuer Bürogebäude aus der fetten Erde. Fast an jedem Gebäude klebt ein CEVT-Schild, für China Euro Vehicle Technology AB.

Das Entwicklungslabor des chinesischen Volumenherstellers Geely, dem auch die schwedische Traditionsmarke Volvo gehört, wächst schneller, als die Büroplaner mitkommen; über neun Gebäude verteilt arbeiten hier inzwischen mehr als 2000 Entwicklungsingenieure.

Legen bei Volvo alle bis hinauf ins Topmanagement größten Wert auf ihre schwedische Herkunft, lässt CEVT keinen Zweifel an seiner chinesischen Identität. An der Rezeption prangt in großen Lettern „CEVT – a Geely Auto Company“. Alle Hinweisschilder sind auch auf Chinesisch, und es herrscht chinesische Effizienz: Besucher müssen am Empfang ihre Daten selbst in den Computer eintippen, um ihren Badge (natürlich mit Zugangsdaten zum Gäste-WLAN) auszudrucken. Im Aufzug steht auf der Taste für den vierten Stock, wie in China üblich, „D“ (die Ziffer 4 klingt auf Chinesisch so ähnlich wie das Wort „Tod“). Die Diensthandys der CEVT-Mitarbeiter sind nicht von Apple, sondern vom heimischen Mobilfunkgiganten Huawei.

Die Ingenieure im Lindholmen Science Park stehen für das – neben Tesla – spektakulärste und weitreichendste Projekt der globalen Autoindustrie: die Geburt eines neuen Giganten nach dem Vorbild von Volkswagen – ein Konzern, der sowohl Volumenmodelle à la Skoda baut als auch Premiumautos wie Audi, sie gemeinsam entwickelt und millionenfach weltweit verkauft.

http://m.manager-magazin.de/magazin/artikel/a-1141344.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter China veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s