Ohne Chips aus den USA: Chinas Supercomputer Sunway TaihuLight – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Netzwelt

Der hier abgebildete chinesische „Tianhe-2“ galt drei Jahre lang als schnellster Supercomputer, bevor er vom „Sunway TaihuLight“ abgelöst wurde. Wird der „Tianhe-3“ fertig, rutscht der „Tianhe-2“ auf Platz drei ab. Doch mit einer Leistung von knapp 34 Petaflops ist er immer noch sechsmal schneller als Deutschlands schnellster Rechner, der „Hazel Hen“, der im Höchstleistungszentrum HLRS bei Stuttgart betrieben wird.

http://m.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-145218-4.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter China veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s