Macron in Lyon: Einladung an alle US-Wissenschaftler

Auch mit seinem Bekenntnis zu Europa euphorisierte Macron die tausende Zuhörer in der Sporthalle. Seine Meetings sind die einzigen in Frankreich, bei denen man nicht nur die Trikolore, sondern zahlreiche Europafahnen sieht. „Einige wollen Frankreich von Europa trennen, andere sind für Europa, aber nur an den Tagen, an denen es ihnen gefällt.“ Ironisch zitierte der Kandidat einen französischen Adligen der frühen Neuzeit, der aus dem Krieg heimkehrt und seine Frau fragt: „Warst Du mir treu?“ und die antwortet: „Oft“. So sei es auch mit den lauwarmen Europäern, seine Bewegung dagegen werde „Europa immer treu sein, wir werden nicht die Verträge zerreißen, die wir selber geschrieben haben.“

Als einer der wenigen französischen Politiker bezieht Macron sich positiv auf Deutschland. Das französische Motto der Brüderlichkeit gelte auch in der EU, „einige Länder haben sie unter Beweis gestellt, vor allem Deutschland“, stellte er unter Anspielung auf die Flüchtlingskrise fest. Es sind solche Bemerkungen, die dem Mainstream der französischen Politik völlig zuwiderlaufen, die zeigen: Der jugendlich wirkende Kandidat geht nicht den Weg des geringsten Widerstands.

http://www.handelsblatt.com/politik/international/macron-in-lyon-einladung-an-alle-us-wissenschaftler/19348256-3.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s