Karl Haushofer – Wikipedia

In der Nachkriegsrezeption des Haushofer-Werks herrscht Uneinigkeit.[6] Für den Jesuiten Bruno Hipler war Haushofer der „ideologische Lehrmeister Hitlers und der geistige Vater der NS-Ideologie“.[7] Frank Ebeling kommt zur entgegengesetzten Bewertung: Nationalsozialisten hätten Missbrauch mit Haushofers Geopolitik getrieben.[8] In seiner Haushofer-Biographie[9]vertritt der Politikwissenschaftler Hans-Adolf Jacobsen die Position, Haushofer habe den Mächtigen im Dritten Reich allzu lange die Treue gehalten. Sein Einfluss auf Hitlers Denken werde jedoch überschätzt. Es habe der Geopolitik nicht bedurft, um Hitler auf Aggressionskurs zu bringen. Dem schließt sich Nils Hoffmann an: „Weit mehr als Raumvorstellungen prägten Rassevorstellungen das Gedankenbild des Diktators. Die Bedeutung Haushofers für die Entwicklung der nationalsozialistischen Ideologie sollte folglich nicht überschätzt werden.“[10] Wegen ihrer Andienung an die nationalsozialistischen Machthaber habe sich die geopolitische Schule um Karl Haushofer gleichwohl selbst diskreditiert.

WerkeBearbeiten

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Karl_Haushofer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s