Chinesen auf Shoppingtour im Bordelais: Château mit Karaoke-Oase – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Wirtschaft

Li zufolge hat der neue Besitzer bis dato gut zwölf Millionen Euro investiert. Es gibt jetzt wohl keinen Korkenzieher mehr, dafür aber einen Indoor-Pool, einen weißen Flügel (elektrisch), Betten für 17 Gäste, hinter dem Haus entsteht gerade ein Golfplatz. Und die Karaoke-Anlage ist vom Feinsten, direkt mit einem Server in Hongkong verbunden. Weshalb Li Lijuan extra ein Schild geschrieben hat, das die französischen Handwerker davor warnt, die Anlage auszuschalten, „weil es sonst drei Tage dauert, bis alle Lieder wieder geladen sind“. Und das würde die neuen Besitzer wirklich ärgern. Schließlich sind sie nur wenige Wochen im Jahr zu Besuch auf ihrem Schloss, und dann meist nur sehr spontan für ein verlängertes Wochenende. Manchmal kommt dann auch Jack Ma auf einen Song vorbei.

http://m.spiegel.de/spiegel/a-1129207.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s