Amerikas tragischer Astronaut: Letzter! – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – einestages

Doch er durfte nicht.

Was für eine Tragödie! Cernan saß in einer Mondlandefähre, die nicht landen konnte. Die Nasa hatte ihn ursprünglich als ersten Astronauten auf dem Mond eingeplant, doch dann war die Technik noch nicht ausgereift. Nur 15 lächerliche Kilometer trennten ihn vom Weltruhm. 15 Kilometer und acht Wochen. Am 20. Juli 1969 ging ein Mann namens Neil Armstrong in die Geschichtsbücher ein, als er auf einer jener Mondebenen landete, die Cernan für ihn ausgekundschaftet hatte.

http://m.spiegel.de/einestages/a-947841.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s