The State of American Democracy » Blog Archiv » Obamacare: Drei Jahre nach der Unterzeichnung

https://blogs.fu-berlin.de/jfkpol/2013/07/19/obamacare-drei-jahre-nach-der-unterzeichnung/

Wie ist also der Stand der Umsetzung von Obamacare, drei Jahre nach der Unterzeichnung des Gesetzes? Im Bereich der privaten Krankenversicherungen und den neu zu schaffenden Versicherungsmärkten in den Einzelstaaten (exchanges), ist belang folgendes umgesetzt worden:
1. Kinder können bis zum 26. Lebensjahr bei ihren Eltern mitversichert sein, auch wenn sie nicht mehr bei ihren Eltern leben oder nicht mehr studieren. Über 2 Millionen junge Erwachsene haben so zusätzlich einen Versicherungsschutz im Krankheitsfall bekommen.

2. Zahlreiche Staaten implementieren gerade die neu geschaffenen Versicherungsmärkte (exchanges), auf denen Bürger mit einem Einkommen von bis zu 400 Prozent der Armutsgrenze eine Krankenversicherung erwerben können, sofern ihr Arbeitgeber kein Versicherungsprogramm anbietet. 17 Bundestaaten implementieren solche zusätzlichen Versicherungsmärkte, 7 weitere in Kooperation mit der Bundesregierung. In den restlichen 26 Bundesstaatensetzt die Bundesregierung die ‚exchanges‘ ein, hier gelten die gleichen Regularien wie in den einzelstaatlichen Märkten.

3. Seit dem 23. September 2010 dürfen Kinder aufgrund von Vorerkrankungen (pre-existing conditions) nicht mehr vom privaten Versicherungsschutz ausgeschlossen werden. Für erwachsenen wird die Neuerung erst im Jahr 2014 Wirklichkeit.

4. Neue Regeln verpflichten private Krankenversicherungen mindesten 80 Prozent der Versicherungsprämien für medizinische Behandlungen auszugeben. Dadurch sollen die hohen Verwaltungskosten und Gewinnmargen gesenkt werden. Wer sich an diese neuen Vorgaben nicht hält, muss den Versicherten einen Teil der Versicherungsprämien zurück erstatten.

5. Alle Versicherungspläne müssen standardisiert und leicht verständlich über Kosten und Leistungen informieren, um so einen bessere Vergleichbarkeit verschiedener Policen zu gewähren.
Auch bei Medicaid, dem Gesundheitsprogramm für Bedürftige, haben sich einige Neuerungen ergeben. Inzwischen haben mehr als die Hälfte der Gouverneure in den Bundesstaaten der Ausweitung des Medicaid Programms zugestimmt. Weitere sieben Bundesstaaten haben das Programm bereits ausgeweitet, auch wenn der Bund erst ab dem 1. Januar 2014 die zusätzlichen Kosten übernehmen wird. Fast alle Bundesstaaten haben inzwischen damit begonnen, den Einschreibungsprozess für Medicaid zu modernisieren und zu vereinheitlichen. 37 Bundesstaaten ein elektronisches Einschreibeverfahren eingeführt. Zehn Bundesstaaten haben i sogenannte ‚health homes‘ etabliert, Einrichtungen in denen chronisch oder Geisteskranke umfassend versorgt werden können. Zudem nutzen viele Staaten die neuen finanziellen Möglichkeiten zum Ausbau von Pflegeheimen oder Pflegediensten zu Hause.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

US-Präsidentschaftswahl 2016: Rückenwind für Republikaner – Versicherungsbeiträge für Obamacare steigen drastisch

http://us-wahl2016.blogspot.de/2016/10/ruckenwind-fur-republikaner.html

Kein Skandal, keine Enthüllung, keine persönliche Verfehlung: Zum Ende dieses US-Wahlkampfes könnten nochmal die reinen Fakten eine relevante Rolle spielen. Die Kosten für Obamacare steigen.

In vielen Bundesstaaten, darunter auch einigen Swing States werden die Versicherungsprämien für Obamacare zum 1. Januar 2017 teils drastisch erhöht. Im Schnitt steigen die Kosten um rund 22 % an, wobei es zwischen den Bundesstaaten erhebliche Unterschiede gibt. In Arizona z. B. gibt es eine Beitragshöhung von 116 %, in Indiana dagegen sinken die Prämien sogar um 3 %.
Damit fällt die Kostenerhöhung im Jahr 2017 deutlich stärker aus, als es in den vergangen Jahren der Fall war. 2016 waren es rund 7,5%, im Jahr 2015 sogar nur 2 %.

Die Veröffentlichung der Zahlen kommt den Republikanern natürlich sehr gelegen. Immer wieder hatten sie kritisiert, dass es zu einer Kostenexplosion kommen werde und fühlen sich nun bestätigt. Donald Trump hatte im Wahlkampf betont, dass er Obamacare abschaffen und durch ein deutlich günstigeres Modell ersetzen wolle. Außerdem wolle er wieder für mehr Wettbewerb zwischen Versicherern und Pharmaunternehmen sorgen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

What’s in the Graham-Cassidy Obamacare repeal bill? – Sep. 18, 2017

http://money.cnn.com/2017/09/18/news/economy/obamacare-repeal-graham-cassidy/index.html

The legislation would turn the federal funding for Medicaid expansion and the subsidies into a block grant program. States would be given a lump sum of money and would have a lot of leeway over how to spend it.

For instance, they could help enrollees pay their premiums and out-of-pocket costs or set up high-risk or reinsurance pools to help protect insurers from costly enrollees and entice them to stay in the individual market. States could use a portion of money to help those enrolled in Medicaid afford care.

Graham and Cassidy say that this provision would return power to the states and allow them to create programs that fit their residents‘ needs. Also, it would equalize Medicaid funding across the states. The bill’s authors note that four states — New York, California, Massachusetts and Maryland — get 37% of Obamacare funding.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Jerry Brown: CA Is Protecting ‚Hard Working‘ Undocumented Immigrants from Washington D.C. ‚Xenophobia‘ – Breitbart

http://www.breitbart.com/video/2017/09/19/jerry-brown-ca-protecting-hard-working-undocumented-immigrants-washington-d-c-xenophobia/

TAPPER: I want to ask you about the legislation you have on your desk. Over the weekend California passed a bill making the Golden state a sanctuary state.

BROWN: There is no word sanctuary. This is a bill to have the immigration service do their own work and not attempt to conscript state officials into being part of the immigration service. It does allow close cooperation on data, on drug busts and drug raids, and also working with the immigration service, whether it’s from our prisons, or from the jails when you are dealing with serious criminals.  So it protects public safety but also protects hard working people that contributed a lot to California.

TAPPER: Hard working people who are undocumented immigrants?

BROWN: Yeah. By the way, they have a couple of million working, our agriculture industry, our hospitality industry, our construction industry, they would be in deep trouble without those same people. That’s why we need reform, not bluster, not rhetoric, and not this kind of xenophobia that we see too much of coming out of Washington D.C.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Donald Trump Mocks ‘Crooked Hillary’ After She Criticizes Speech to the United Nations

http://www.breitbart.com/big-government/2017/09/20/donald-trump-mocks-crooked-hillary-after-she-criticizes-speech-to-the-united-nations/

Clinton criticized Trump during an appearance on Stephen Colbert, for failing to “lead with diplomacy.”

“I thought it was very dark, dangerous, not the kind of message that the leader of the greatest nation in the world should be delivering,” Clinton told Colbert.

Trump also pointed out that Bill Clinton failed to prevent North Korea from researching nuclear weapons when he was president.

The president also retweeted a message who recalled that Clinton’s remarks were “the height of hypocrisy.”

“Obama and Clinton in effect gave nuclear weapons to North Korea by their policy of appeasement,” Twitter user “Eagle Pundit” wrote.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Virgil: America First or America Last? Trump Abandons Campaign Promise to Sacrifice More Americans to the Afghanistan Meat Grinder

http://www.breitbart.com/big-government/2017/09/19/virgil-america-first-or-america-last-trump-abandons-campaign-promise-to-sacrifice-more-americans-to-the-afghanistan-meat-grinder/

Four years ago, on November 21, 2013, then-private-citizen Donald Trump tweeted:

We have wasted an enormous amount of blood and treasure in Afghanistan. Their government has zero appreciation.  Let’s get out!

Yet just last month, President Trump sounded a much different tune.  He declared in his nationwide TV speech on August 21:

With our resolve, we will ensure that your service and that your family’s will bring about the defeat of our enemies and the arrival of peace.  We will push onward to victory with power in our hearts, courage in our souls, and everlasting pride in each and every one of you.

In other words, the new mission is to stay, and win.  And just on Tuesday, speaking to the United Nations General Assembly, Trump reiterated his new stance:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

MoveOn Petitions – Medicare for All!

https://petitions.moveon.org/sign/medicare-for-all-28?source=homepage

PETITION BACKGROUND

Health care should be a basic right for everyone in the United States. It’s a national shame that so many Americans have to choose between lifesaving health care and going into debt or bankruptcy. Now that we’ve defended the Affordable Care Act from repeal, we need to improve on its limitations and make sure that no American is uninsured.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen